Gourmeet me

Gourmeet me

Unser kulinarisches Projekt

Gourmet sein kann jeder. Doch am meisten Spaß macht das, wenn Mann oder Frau diese Leidenschaft mit jemandem teilen kann. Daher wollen wir euch zeigen, wie einfach kochen ist. Klingt eigentlich ganz leicht oder? Kochen ist aber weitaus mehr als nur etwas in einen Topf oder eine Pfanne werfen. Lebensmittel zu verarbeiten hat sehr viel mit einem Handwerk der Sinne zu tun - Man schmeckt, riecht, sieht, hört und tastet. Und wenn man dieses Gefühl nun mit jemandem teilt, macht das die ganze Sache umso spannender. Daher begeben wir uns mit euch auf eine Reise der Kulinarik - Mit vielen interessanten Themen, Persönlichkeiten und Rezepten.

Himbeer-Moosbeer-Smoothie

DrinksPosted by Admin Mon, August 08, 2016 22:11:11

Eine Vitaminbombe, die es in sich hat: Hier trinkt man viel Vitamin C und eine Menge Eisen von den Himbeeren. Aber auch die Moosbeeren (Heidelbeeren) stehen der roten Frucht in nichts nach. Die kleine Beere enthält sehr viel Chrom, ein Spurenelement, welches den Kohlehydrat- und Fettstoffwechsel so richtig in Schwung bringt. Hildegard von Bingen wusste übrigens schon im 12. Jahrhundert über die Bedeutung der beiden Früchte für die Gesundheit des Körpers Bescheid. Also: Ran an den Mixer und tut euch selbst etwas Gutes (und Köstliches ;))!Zutaten für 3 Portionen:

1 Banane

150g Moosbeeren tiefgefroren (Blaubeeren, Heidelbeeren)

150g Himbeeren tiefgefroren

1 Pkg. Vanillezucker oder 1 Vanilleschote

3 EL Ahornsirup

250ml Mandelmilch

Alle Zutaten in einen Mixer geben - Dann alles richtig gut mixen und kosten, ob der Smoothie süß genug ist. In Gläser abfüllen und genießen!
Tipp: Wenn der Smoothie zu süß ist, einfach mit etwas Wasser verdünnen.





  • Comments(0)//blog.gourmeetme.com/#post35