Gourmeet me

Gourmeet me

Unser kulinarisches Projekt

Gourmet sein kann jeder. Doch am meisten Spaß macht das, wenn Mann oder Frau diese Leidenschaft mit jemandem teilen kann. Daher wollen wir euch zeigen, wie einfach kochen ist. Klingt eigentlich ganz leicht oder? Kochen ist aber weitaus mehr als nur etwas in einen Topf oder eine Pfanne werfen. Lebensmittel zu verarbeiten hat sehr viel mit einem Handwerk der Sinne zu tun - Man schmeckt, riecht, sieht, hört und tastet. Und wenn man dieses Gefühl nun mit jemandem teilt, macht das die ganze Sache umso spannender. Daher begeben wir uns mit euch auf eine Reise der Kulinarik - Mit vielen interessanten Themen, Persönlichkeiten und Rezepten.

Workshop: Kärtner Kasnudeln

FoodPosted by Admin Sun, April 23, 2017 13:17:45

Kärtner Kasnudel Kochkurs mit Stefan Glantschnig (Junger Wilder 2017) vom Waldhof.

1. Nudelteig:

300g Mehl

210g Eigelb

Salz, Schuss Olivenöl

Alle Zutaten zu einem homogenen Teig kneten. 30 Minuten rasten lassen.



2. Fülle:

1kg Kartoffeln (mehlig)

500g Bröseltopfen

1 Ei

Basilikum, Minze und Petersilie (gehackt)

Salz

6 Knoblauchzehen (gepresst)

2 EL Braune Butter

Zwiebel (in der Pfanne goldbraun gebraten)

Eiklar zum Bestreichen (vom Nudelteig übrig geblieben)

Kartoffeln bei 200°C 45 Minuten im Ofen weich garen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Bröseltopfen zu den lauwarmen Erdäpfeln geben, die restlichen Zutaten untermischen und etwas stehen lassen.

Den Nudelteig mit einer Nudelmaschine (bis auf Stufe 5) ausrollen. Dann mit einem rundem Ausstecher (Ø 12cm) oder einem Glas Kreise aus dem Teig ausstechen.

Die Masse in Kugeln formen und auf die Teigkreise geben. Ränder mit dem Eiklar bestreichen und mit beiden Händen zusammenfalten. Den Teigrand mit Zeigefinger und Daumen verdrehen – in Kärnten nennt man es „Grandln“ (eine Hochzeitsvoraussetzung in Kärnten).


Wasser in einem Topf erhitzen. Sobald dieses heiß ist, Nudeln darin 10 Minuten kochen.

3. Grammeln

250g Verhackertes (ausgelassen -> warm machen)

50g braune Butter

Schnittlauch als Garnitur

Braune Butter mit ausgelassenem Verhackerten vermengen. Über die Kasnudeln geben und mit geschnittenem Schnittlauch garnieren.



  • Comments(0)//blog.gourmeetme.com/#post81